Dipl.-Kfm. Oehlschläger Steuerberatung
Dipl.-Kfm. OehlschlägerSteuerberatung

Controlling

Wer Controlling in seinem Betrieb einführen möchte und zuvor Fachliteratur zur Hand nimmt, stellt schnell fest, dass die dort beschriebenen Anforderungen und Vorgehensweisen für einen kleineren Betrieb kaum praktikabel sind.

 

Wir möchten Ihnen deshalb zeigen, wie Sie ein praktikables und nützliches Controlling in Ihrem Betrieb einführen können. Ziel ist dabei immer Ihre Liquidität zu planen und zu sichern.

 

Als Datenbasis dienen die Vorjahreszahlen des Betriebes, die in einer Tabelle abgebildet werden. Die Planung des Folgejahres erfolgt im Idealfall im November des laufenden Jahres. Wir stellen Ihnen dann dar, wie sich betriebswirtschaftliche Entscheidungen auf Ihren Gewinn bzw. Ihre Liquidität auswirken werden. Mit dem Eintreffen der Quartalsauswertung aus dem Steuerbüro werden die tatsächlichen Zahlen des Betriebes mit den geplanten Zahlen und Zielsetzungen abgeglichen. Damit zwischen Einnahmen aus beruflicher Tätigkeit und privaten Ausgaben keine Deckungslücke entsteht, müssen außerdem die gewünschten Privatausgaben geplant und an die realen Einnahmen angepasst werden.

 

Die Sicherung Ihrer Liquidität sollte nicht virtuell im Kopf des Betriebsinhabers stattfinden. Die Planung gerät zudem im Tagesgeschäft schnell in Vergessenheit. Mit einem soliden Controlling können Sie Ihre Liquidität stetig überprüfen und sichern.

 

 

Steuerberatung: Steuerinländer mit Auslandsbeziehungen, Steuerausländer mit Inlandsbeziehungen Zur Terminvereinbarung ...

Dipl.-Kfm. Jochen Oehlschläger
Steuerberater

Fachberater für Internationales Steuerrecht


Willy-Brandt-Allee 10
65197 Wiesbaden (Europaviertel)

 

Telefon: +49 (611) 204 6694

Telefax: +49 (611) 204 6695

stb@jochen-oehlschlaeger.de

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebookseite:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dipl.-Kfm. Oehlschläger Steuerberatung